Start Archiv Abo
Wenn man es weiß...


  • Depressionen zeichnen sich durch überdurchschnittlich gedrückte Stimmung, sozialen Rückzug und verminderten Antrieb aus. Bei starken Depressionen kann es zu Schuldgefühlen, Hoffnungslosigkeit bis zu Suizidgedanken kommen. Depressive Phasen gehen oft einher mit Schlafstörungen und Verlust des Interesses an Sexualität.

  • Eine manische Episode ist durch gesteigerten Antrieb und Rastlosigkeit gekennzeichnet, was oft mit inadäquat euphorischer oder gereizter Stimmung einhergeht. Dabei ist die Fähigkeit zur Prüfung der Realität mitunter stark eingeschränkt, die Libido stark erhöht, und die Betroffenen können sich in große Schwierigkeiten bringen.

  • Eine gemischte Episode ist gekennzeichnet durch gleichzeitiges oder rasch wechselndes Auftreten von Symptomen der Manie und der Depression. Beispielsweise trifft ein verstärkter Antrieb mit einer gedrückten Grundstimmung zusammen auf oder Wut und Raserei zusammen mit starken Ängsten oder Konzentrationsstörungen.

    (Quelle: Wikipedia, therapie.de)

8.1.15 20:53


 [eine Seite weiter]
Gratis bloggen bei
myblog.de